Institut für Philosophie

Institut für Philosophie


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Lehrveranstaltungen im aktuellen Semester

Ethik und der Klimawandel

Dozenten

Beschreibung

Nicht erst seit den zum Teil weltweiten Protesten der „Fridays for Future“-Bewegung rücken die moralischen Fragen, die sich hinsichtlich des Klimawandels stellen, in das Interesse der Öffentlichkeit. Die (natur-)wissenschaftlichen Forschungsergebnisse zu den weltweiten Veränderungen klimatischer Verhältnisse liegen zum Teil schon seit Jahrzehnten vor und finden Verbreitung. Aktuell gibt es eine zunehmend intensive Kontroverse dazu, welche moralischen Aspekte dieses Prozesses relevant sind sowie zu welchen Handlungen und rechtlichen oder politischen Maßnahmen sie wen genau verpflichten. In der Klimaethik wendet man sich diesen Grundfragen zu, untersucht systematisch und mit Methoden der philosophischen Ethik, wie sie sich präzise und wirklichkeitsnah formulieren lassen und welche Optionen zu ihrer Beantwortung plausibel sind.

In diesem Seminar werden wir uns mit einigen Fragen der Ethik des Klimawandels ausführlicher beschäftigen, zum Beispiel: Was sind eigentlich genau die Aufgaben der Ethik mit Blick auf den Klimawandel? Wie ist mit verschiedenen Varianten der Leugnung von Klimaschutz-Pflichten umzugehen? Was ist unter einer Verantwortung für zukünftige Generationen zu verstehen? Wer trägt Verantwortung für konkrete Emissionen? Wie sind etwaige Klimaschutzpflichten global gerecht zu verteilen? Ist der Handel mit Emissionsrechten ethisch gerechtfertigt, sind rechtlich durchsetzbare Emissionsverbote gut begründet und was sind überzeugende Argumente für zivilgesellschaftliche Protestformen, die etwa politische Maßnahmen einfordern?

Um uns in diesen und ähnlichen Fragen zu orientieren lesen wir den Band Ethik des Klimawandels. Eine Einführung (2015) von Roser und Seidel. Das Buch bietet eine gute Einführung in zentrale ethische Fragen des Klimawandels und ist auch für nicht philosophisch vorgebildete Leser*innen größtenteils gut verständlich. Im Seminar werden wir uns mit der Rekonstruktion und Bewertung der vorgebrachten Argumente beschäftigen, um so einen Einblick in grundlegende klimaethische Problemstellungen zu erlangen.

Weitere Angaben

Veranstaltungsart: Seminar (Offizielle Lehrveranstaltungen)
Veranstaltungsnummer: 8.4299
Ort: 69/118
Zeiten: Do. 10:00 - 12:00 (wöchentlich)
Erster Termin: Do , 07.11.2019 10:00 - 12:00, Ort: 69/118

Studienbereiche

  • Philosophie > Veranstaltungen
  • Philosophie > Grundmodul Praktische Philosophie
  • Systemwissenschaft > Anwendungsfächer B.Sc. Angewandte Systemwissenschaft
  • Systemwissenschaft > 2-Fächer-Bachelor Umweltsystemwissenschaft
  • Systemwissenschaft > Master Umweltsysteme und Ressourcenmanagement
  • Schnupper Uni > Philosophie
  • Philosophie