Institut für Philosophie

Institut für Philosophie


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Lehrveranstaltungen im aktuellen Semester

Samuel Scheffler: "Why Worry About Future Generations?"

Dozenten

Beschreibung

Stellen Sie sich vor, die Abfolge menschlicher Generationen würde in der nahen Zukunft mit Sicherheit enden. Was würde das für unser Leben heute, für den Wert der Tätigkeiten heutiger Generationen bedeuten? Mit dieser Frage beschäftigt sich Samuel Scheffler in einem knappen wie philosophisch aufschlussreichen Buch.

In der Zukunfts- und Umweltethik ist es kaum umstritten, dass heutige Generationen Pflichten und Verantwortung gegenüber künftigen Generationen haben. Umstritten ist vielmehr die Frage, wie sich diese Pflichten begründen lassen, was sie genau umfassen und wie viel individuelle und kollektive Anstrengungen heutigen Personen moralisch gerechtfertigt abverlangen dürfen. Samuel Scheffler vertritt die etwas anders gelagerte und innovative Auffassung, dass die Existenz von Generationen in der Zukunft bereits für den Wert unseres Lebens heute von großer Bedeutung ist. Es geht also um die Frage, warum die Existenz künftiger Generationen für heutige Personen bedeutsam sind. Dies wirft eine interessante und herausfordernde Perspektive auf unserer Pflichten gegenüber der Zukunft, die in der Diskussion selten eingenommen wird. In Abgrenzung zum Beispiel von utilitaristischen Thesen eines Gesamtnutzen, der aus heutiger Sicht zu fördern ist, vertritt er die Meinung, dass wir starke Gründe haben, für das Wohl künftiger Generationen zu sorgen, um unserem eigenen Leben heute Wert zu verleihen. Diese These entwickelt er anhand eindrücklicher literarischer und filmischer Beispiele von apokalyptischen Szenarien, klassischer Theorien der Moralphilosophie, zukunftsethischer Ansätze und auch existenzphilosophischer Fragestellungen.

Wir werden im Seminar gemeinsam den Englischen Originaltext von ca. 140 Seiten lesen und diskutieren. Dazu nehmen wir uns für jede Sitzung 10 bis maximal 20 Seiten Text vor, verschaffen uns einen Überblick über den Abschnitt und konzentrieren uns auf die Interpretation der zentralen Konzepte und Argumente. Die Seminarsprache ist Deutsch.


Lehrkonzept und -format:

Das Seminar findet als digitale Blockveranstaltung statt mit insgesamt fünf Terminen: Eine Vor-besprechung sowie vier Blocktermine freitags, die jeweils 3 Seminarsitzungen inkl. ausreichender Pausen umfassen.

Texte:

Samuel Scheffler: Why Worry About Future Generations? (Oxford University Press 2020)

Weitere Angaben

Veranstaltungsart: Seminar (Offizielle Lehrveranstaltungen)
Veranstaltungsnummer: 8.4363
Ort: (Online-Vorbesprechung): Montag. 04.10.21 10:00 - 11:30, (Online-Seminar): Freitag. 22.10.21, Freitag. 12.11.21, Freitag. 26.11.21, Freitag. 10.12.21 10:00 - 16:00
Zeiten: Termine am Montag. 04.10.21 10:00 - 11:30, Freitag. 22.10.21, Freitag. 12.11.21, Freitag. 26.11.21, Freitag. 10.12.21 10:00 - 16:00
Erster Termin: Mo., 04.10.2021 10:00 - 11:30, Ort: (Online-Vorbesprechung)

Studienbereiche

  • Philosophie > Aufbaumodul Praktische Philosophie: „Das Richtige & das Gute“
  • Philosophie > Aufbaumodul Praktische Philosophie: „Gesellschaft & Staat“